Heavydrive setzt 200 Kilo schwere Glasscheiben über Kopf

Im polnischen Bielsko-Biala eröffnet ein neuer, moderner Kultur- und Officekomplex. Für die Montage der 200 Kilo schweren Fassadenelementen, die am kugelförmigen Gebäudeteil in unterschiedlichen Positionen über Kopf gesetzt werden mussten, kam der Heavydrive 7-Achsen-Manipulator zum Einsatz.

 

Der Heavydrive VSG STU 400 KMH wurde in Kombination mit dem Teleskopstapler Manitou MRT 2540 verwendet. Per Funkfernsteuerung konnte ein einziger Bediener den Heavydrive Manipulator in sieben Achsen bewegen. So gelang die Montage der 2.000-2.300 Millimeter breiten und 1.000-1.600 Millimeter hohen Glasscheiben im unteren Teil des kugelförmigen Gebäudes ohne Probleme. Dabei mussten die Fassadenelemente im Überhang horizontal und vertikal geneigt gesetzt werden. Innerhalb von zehn Tagen wurde die Montage fristgerecht durchgeführt.

 

Die Cavatina Hall in der Dworkowa Street in Bielsko-Biała besteht aus zwei Gebäuden mit insgesamt 11.420 Quadratmetern Fläche. Der multifunktionale Komplex verbindet Arbeit und Kultur. Auf knapp 9.000 Quadratmetern stehen im Staircase-Gebäude moderne Büroräume zur Verfügung. Der kugelförmige Dome-Gebäudeteil dient als Konzert- und Kulturhalle. Je nach Lichteinfall ändert die Cavatina Hall mit ihren Fassadenelementen in unterschiedlichen Formen und Größen ihr Erscheinungsbild.

Heavydrive 7-Achsen-Manipulator beim Einsatz an der Cavatina Hall in Bielsko-Biala (Polen)
Bildrechte: Heavydrive.com

Zurück