Montage von Hebe-Senk-Fronten auf der Insel Jumeirah Palm in Dubai (UAE)

 

Im Auftrag eines Schweizer Kunden lieferte Heavydrive unterschiedliche Spezialanlagen auf die Insel Jumeirah Palm in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate). Dort wurden an einer Villa zwei Hebe-Senk-Fronten gesetzt, die per Knopfdruck in den Boden versenkt werden können.

Für die Montage der 6,3 Tonnen und 2,4 Tonnen schweren, 15651 x 3161 Millimeter und 5841 x 3161 Millimeter großen Glaselemente kamen die Heavydrive Sauganlage VSG 7000 KMH mit 7000 Kilogramm Traglast und einer Spannweite von 13 Metern sowie ein Kettenzug MRK zum Einsatz. Die kleinere Sauganlage VSG 900 KS ermöglichte, die Scheiben vor Ort sicher zu führen und einzusetzen. Durch den Abstand der Aufhängung der Sauganlage zur Glasoberfläche konnte der 800 Millimeter tiefe Vorsprung problemlos überbrückt werden.

Der Auftrag wurde von der Heavydrive GmbH Schweiz, der Tochtergesellschaft in Freienbach, abgewickelt. Die Lieferung der Anlagen erfolgte aus dem deutschen Stammsitz in Tapfheim. Wie bei allen Aufträgen bot Heavydrive dem Kunden das Rundum-Sorglos-Paket: Das Equipment wurde sicher verpackt und verladen und das erfahrene Experten-Team übernahm die Fracht- und Zollabwicklung. Direkt nach dem Einsatz in Dubai wurden die Heavydrive Geräte per Container nach Tapfheim zurückgeliefert.

Sicheres Verpacken und Verladen der Heavydrive Anlagen am Stammsitz in Tapfheim. Bildrechte: Heavydrive.com
Vorbereitung der Spezialanlagen für den Transport nach Dubai. Bildrechte: Heavydrive.com
Der Gabelstapler hebt die Fracht sicher in den LKW. Bildrechte: Heavydrive.com

Tags: #PalmJumeirah #Glassmounting #glassinstallation #Construction #Sedakglass #heavyloadglass #glasslifting #Freienbach # Zuerichsee #schwereVerglasung

Zurück